­Ricarda ­Thiesens Krambambuly-Bären

2. Dezember 2016

6 Bilder

Großmutters Geschenk

­Ricarda ­Thiesens Krambambuly-Bären

­Ricarda ­Thiesen ist nicht nur als Teddykünstlerin bekannt, sondern auch als Fotografin, Sängerin und Wassersportlerin erfolgreich. Den Grundstein für ihre Bärenmacher-Karriere legte ihre Großmutter, die ihr als Glücksbringer zum Abitur einen antiken Minibären schenkte, den sie bereits viele Jahre bei sich getragen hatte.

»Weiterlesen

Wie Jeannette Kasel zum Bärenmachen kam

20. Oktober 2016

7 Bilder

Ur-Omas Bär

Wie Jeannette Kasel zum Bärenmachen kam

Es war der Teddy ihrer Urgroßmutter, der in Jeannette Kasel den Wunsch reifen ließ, auch einen solchen Plüschgesellen zu besitzen. Bis sie ihren ersten eigenen Bären fertigte, ging allerdings noch einige Zeit ins Land. Heute ist ihr Label Jekabaer über die deutschen Grenzen hinaus bekannt – dazu hat auch der Gewinn des GOLDEN GEORGE-Publikumspreises im Jahr 2015 beigetragen.

»Weiterlesen

Essential Bears von Wendy und Megan Chamberlain

5. August 2016

5 Bilder

Familiäres Teamwork

Essential Bears von Wendy und Megan Chamberlain

Seit 24 Jahren fertigen Wendy Chamberlain und ihre Tochter Megan Künstlerbären und -tiere. Die Britinnen mit südafrikanischen Wurzeln haben sich auf Plüschgesellen im Miniaturformat spezialisiert. Ihre vielfach preisgekrönten Kreationen zeichnen sich durch eine feminine Ausstrahlung und aufwändige Kleidungsstücke aus.

»Weiterlesen

Brigitta Hausdorfs Britt Bears

21. Juni 2016

4 Bilder

Entspannung pur

Brigitta Hausdorfs Britt Bears

In einer Zeit, in der viele private Probleme die junge Frau beuteln, findet Brigitta Hausdorf Ruhe und Frieden beim Nähen von Teddys. Die Plüschgesellen, ihr Fertigungsprozess und alles was sonst noch dazu gehört, haben für die Künstlerin etwas Meditatives – bedeuten Entspannung pur. Unter diesen Voraussetzungen entstehen wundervolle Minibären.

»Weiterlesen

Video-Neuheiten
  • TEDDYBÄR TOTAL 2012. Das
  • Ball Jointed Dolls
  • Toy Fair 2011
  • Toy Fair 2011
  • IDEX 2011 Teil 2
  • IDEX 2011 Teil 1
  • modell-hobby-spiel 2010
  • Toy Fair 2010
Ersatzplüschbären von Steiff nach 1947

8. Dezember 2016

8 Bilder

Bären unter der Lupe

Ersatzplüschbären von Steiff nach 1947

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges dauerte es zwei weitere Jahre, bis die Deutschen wieder Steiff-Bären kaufen konnten. Und das taten sie auch. Die Plüschgesellen mit den Nummern 5630,2 und 5635,2 waren aus Kunstseide gefertigt und viele von ihnen haben bis heute überdauert.

»Weiterlesen

Die außergewöhnlichen Novelty Post Cards

13. Oktober 2016

14 Bilder

Komische Karten

Die außergewöhnlichen Novelty Post Cards

Anfang des 20. Jahrhunderts waren Postkarten groß in Mode. Auch solche mit Bären- und ­Teddymotiven. Um bei der Vielzahl ­unterschiedlicher Designs konkurrenzfähig zu bleiben, waren ­immer ­kreativere Ideen gefragt. So entstanden die „Novelty Post Cards“, die sich durch Fell-Applikationen oder eine ­ungewöhnliche ­Materialwahl auszeichneten.

»Weiterlesen

Step-by-step zur kleinen Elli

14. Dezember 2016

32 Bilder

Rüsselchen

Step-by-step zur kleinen Elli

Die kleine Elli ist eine ­niedliche Elefantendame und mit ihren 13 Zentimeter Größe ein richtiger Handschmeichler. Um das heimische Porzellan braucht man sich auch keine Sorgen machen, dafür ist Elli viel zu vorsichtig. Wie man das possierliche Stofftier näht, erklärt TEDDYS kreativ-Autorin Nataliya Steinmeier in einer ausführlichen Step-by-step-Anleitung.

»Weiterlesen

Moritz, das Vintage-Bärchen

7. Oktober 2016

0 Bilder

Bespielter Look

Moritz, das Vintage-Bärchen

Einen Teddy zu nähen, der aussieht wie aus dem Ei gepellt, ist eine Sache. Wie aber fertigt man einen Bären, der aussieht, als wäre er über viele Jahre ein heißgeliebter Begleiter gewesen? ­Andrea Meyenburg zeigt es in der Schnittanleitung für Teddy ­Moritz und einem anschließenden Profi-Tipp.

»Weiterlesen

„200 Years of Childhood“ in London

22. Dezember 2016

9 Bilder

Museumsqualität

„200 Years of Childhood“ in London

Mit der Premiere der „200 Years of Childhood“, fand in diesem Jahr eine neue, hochkarätig besetzte Börse für antike Bären und Puppen in London statt. Vor Ort waren neben vielen bekannten Ausstellern auch namhafte Experten, die ihr Wissen in Seminaren weitergaben.

»Weiterlesen

Convention der Japan Teddy Bear Association 2016

30. September 2016

5 Bilder

Tokio im Zeichen des Bären

Convention der Japan Teddy Bear Association 2016

In diesem Sommer hatte die Japan Teddy Bear Association ernueut zu ihrer alljährlichen Convention ins Tokio International Forum geladen. Teddymacher aus dem In- und Ausland nahmen die Gelegenheit wahr, ihre aktuellen Kollektionen zu präsentieren. Das Ergebnis war eine facettenreiche Veranstaltung, die einen spannenden Überblick über den aktuellen Stand der internationalen Bärenszene bot.

»Weiterlesen

Gehäkeltes Outfit für kleine Puppendamen

Lediglich 12 Zentimeter misst Puppendame Elsbeth, designt von den Gebrüdern Heubach. Wer das Original, eine Reproduktion oder natürlich Kreationen gleicher Größe sein Eigen nennt, kann ...

»Weiterlesen

Bonzo, eine Comic-Figur aus Zelluloid

Eine der bekanntesten Comicfiguren des frühen 20. Jahrhunderts kam aus Großbritannien und war ein possierliches Hündchen mit dem Namen Bonzo. Designt von George E. Studdy ...

»Weiterlesen

Puppen-Festtage in Eschwege 2016

Die Aussteller waren sich einig: Die diesjährigen Puppen-Festtagen in Eschwege waren richtig gut besucht. Kein Wunder, werden auf der Veranstaltung, die in diesem Jahr zum ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten