Erdnüsschen

Peanut, das Zwergenbärchen

Je kleiner das Bärchen ist, das man nähen möchte, umso schwieriger wird der Herstellungsprozess. Aus diesem Grund stellt der nur 5 Zentimeter große Bärenjunge Peanut eine Herausforderung dar. Vor allem, da er bei seiner geringen Größe über eine Menge liebevoller Details und einem unwiederstehlichen Augenaufschlag aufwartet.

»Weiterlesen

Geschenkbärchen

Ein lebenslanger Begleiter

In der Verwandtschaft oder Bekanntschaft ist ein Kind geboren und schon stellt sich die Frage: Was soll man dem kleinen Wonneproppen bloß schenken? Die Antwort liefert die ukrainische Künstlerin Nata Litun mit ihrem Geschenkbärchen. In dem zum Set gehörenden Schuh kann man übrigens problemlos auch noch ein Geldpräsent verstauen.

»Weiterlesen

Wonneproppen

Paul mit seinem Glöckchen

Teddy Paul, man kann es eigentlich gar nicht anders sagen, ist Everybody‘s Darling. Mit seinem rundlichen Bauch, dem verschmitzten Lächeln und nicht zuletzt seinen strahlenden Augen erobert er die Herzen seiner Betrachter im Sturm. Das Schnittmuster sowie die Anleitung von Paul hat die Künstlerin Irina Kunakh exklusiv für TEDDYS kreativ zur Verfügung gestellt.

»Weiterlesen

Mümmelmann

Frühlingsbote aus Litauen

Mal Hand aufs Herz: Der Winter hat natürlich seine Reize. Doch wenn sich das triste, schmuddelige Wetter zu ziehen beginnt, wünscht sich wohl jeder schnell den Frühling herbei. Wer trotz klirrender Kälte zuhause bereits die warme Jahreszeit einläuten möchte, hat mit dem Schnittmuster des Hasen Aloysius die Gelegenheit, einen niedlichen Frühlingsboten zu kreieren.

»Weiterlesen

Christmas

Der fröhliche Weihnachtsteddy

Die besinnliche Zeit des Jahres hat begonnen und alle, vor allem die Kinder warten auf das Fest der Liebe. Gibt es etwas besseres, als einen zauberhaften Teddybären zu fertigen, um sich auf das diesjährige Weihnachtsfest einzustimmen? Wie zum Beispiel den niedlichen Christmas, dessen Design aus dem Atelier der russischen Künstlerin Svetlana Mikhailova stammt.

»Weiterlesen

Katzenbär

Anspruchsvolles Mischwesen

Nicht nur für Bärenmacher, die ein Faible für Katzen haben, ist die Kreation Teddycat der russischen Künstlerin Tanya Golovanevskaya interessant. Das niedliche Mischwesen aus Bär und Mieze ist eine Herausforderung für jeden Künstler und stellt zugleich eine extravagante Bereicherung der eigenen Teddy-Sammlung dar.

»Weiterlesen

Claudie, die Zuckersüße

Babybärchen

Claudie ist gerade einmal eine Handvoll Teddybär. Sie trägt ein ­hübsches Kleidchen und eine passende Haube. In Kombination mit dem niedlichen Gesicht und den tollen Proportionen kann man das Gesamtbild nur mit einem Wort beschreiben: Süß. Es wird sich kaum ein Teddyliebhaber finden, der dieses Babybärchen nicht beschützen und liebhaben möchte.

»Weiterlesen

Brummbärchen

Großer Teddyjunge mit Charme

Oskar ist ein Bärenjunge, der mit seinem weichen Fell zum Kuscheln einlädt. Wenn man ihn fest an sich drückt, brummt er zufrieden vor sich hin. Die integrierte Stimme macht es möglich. Wer mit Oskar seine Sammlung erweitern möchte, hat mit folgender Anleitung Gelegenheit dazu.

»Weiterlesen

Spieltrieb

Horschtl erkundet die Welt

Eine große Nase und ein fröhliches Lachen – das ist der niedliche Bärenjunge Horschtl. Der tapsige kleine Kerl liebt es, auf seinen großen Pfoten herumzutollen und im Garten zu spielen. Dabei brauchen sich die Bäreneltern um die frischen Temperaturen im Frühjahr keine Sorgen zu machen. Er trägt schließlich eine schicke Latzhose.

»Weiterlesen

Das etwas andere Filz-Bärchen

Anhängliche Fee

Die Moskauer Künstlerin Maria Medvedeva präsentiert eine Anleitung für eine ausgefallene ­Bärenkreation: einen zweidimensionalen Teddy aus Filz. Er zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus. Er kann ­hingestellt, aufgehängt oder in verkleinerter Form als Brosche verwendet werden. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

»Weiterlesen

Für Jungen und Mädchen

Kombiniert man ein Kleiderröckchen und eine Latzhose mit einem einfachen T-Shirt bekommt man im Handumdrehen sommerliche Outfits für Jungen und Mädchen. Noch nie war es ...

»Weiterlesen

Deutsche Rarität

Der Name Melitta war und ist noch heute Inbegriff für praktische Kaffee-Filter. Dann begegnete mir eine ältere Dame, Jahrgang 1914, die hieß so wie die ...

»Weiterlesen

Geschichten-Erzähler

Die Puppenmacherin Helena Oplakanska lebt in der ukrainischen Hafenstadt Odessa am Schwarzen Meer. Bekannt geworden ist sie durch die handgefertigten kleinen Schönheiten, die in ihrem ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011