Musikalischer Mümmelmann

Elvis mit der Eier-Leier

Er ist ein richtig musischer Hase: Für sein Outfit bevorzugt Elvis – falls er nicht unbekleidet herumsitzt – fröhliche Farbmuster. Seine Eier-Leier kommt aus der Hasenwerkstatt und kann auch durch ein anderes Musikinstrument ersetzt werden. Er lässt sich auch gern Pinsel und Malpalette in die Pfote drücken, schließlich sind seine Finger biegsam.

»Weiterlesen

Wonneproppen

Paul mit seinem Glöckchen

Teddy Paul, man kann es eigentlich gar nicht anders sagen, ist Everybody‘s Darling. Mit seinem rundlichen Bauch, dem verschmitzten Lächeln und nicht zuletzt seinen strahlenden Augen erobert er die Herzen seiner Betrachter im Sturm. Das Schnittmuster sowie die Anleitung von Paul hat die Künstlerin Irina Kunakh exklusiv für TEDDYS kreativ zur Verfügung gestellt.

»Weiterlesen

Flauschbär Rosalinchen

Zartes Röschen

Bei Rosalinchen ist der Name Programm. Das kleine Bärenmädchen hat einen rosafarbenen Flauschpelz und will immer nur kuscheln. Zudem liebt sie es, einfach nur zu beobachten, was um sie herum passiert. Auf diese Weise ist Rosalinchen eine treue Begleiterin in allen Lebenslagen, die immer ein Auge offenhält.

»Weiterlesen

Immer auf Erkundungstour

Temperamentbündel – Grummelchen

Das kleine Grummelchen ist ein wahres Energiebündel und kann sehr temperamentvoll sein. Dieser kleine Teddy liebt es, wenn man ihn streichelt, ist jedoch auch gerne in der Natur unterwegs und steckt sein Näschen überall hinein. Wenn ihm etwas nicht passt, kann er auch mal ein wenig grummelig werden, aber letztendlich ist es ganz einfach, ihn bei Laune zu halten.

»Weiterlesen

Rockstar mit der Haartolle

King of bear

Es gibt musikalische Bären wie den kleinen Elvis. Damit steht er seinem Idol und Namensgeber, dem King Elvis Presley, in nichts nach. Die Legende aus Memphis und den Plüschgesellen verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch die Frisur. Ganz wie sein früh verstorbenes Vorbild trägt der Petz eine auffallende Haartolle.

»Weiterlesen

Aufgewecktes Langohr

Hoppelhase

Ein weißes Puschelschwänzchen, lange Löffel und eine Vorliebe für Karotten zeichnen den kleinen Hasen Stoffel aus. Nach dem langen Winter ist er ein gerne gesehener Frühlingsbote. Dennoch muss der kleine Plüschgeselle keine Angst haben, zum Herbst eingemottet zu werden. Dafür ist er einfach zu possierlich.

»Weiterlesen

Bezauberndes Kleidungsstück

Broschen-Bärchen

„Nimm mich mit“, scheint die Bärendame en miniature mit der Anstecknadel zu sagen. Nikki möchte die Welt erkunden, gleichzeitig aber auch im Mittelpunkt stehen. Diesem Wunsch kann leicht entsprochen werden, schließlich handelt es sich bei dem Bärchen um eine Brosche, die jedes Outfit perfekt ergänzt. Zugleich ist der Miniteddy eine echte handwerkliche Herausforderung.

»Weiterlesen

Schnitt für ein Bärenmädchen

Knuddel mich

Bärenmädchen Maya drückt ihren kleinen Teddy ganz fest an sich. Zwischen ihren Spielzeugen sitzend schaut sie den Betrachter gedankenverloren an und erweckt einen zerbrechlichen, leicht entrückten Eindruck. Sie kann vieles sein: Freundin, Weggefährtin oder Seelentrösterin. Auf jeden Fall ist sie eins: ein richtig niedlicher Petz.

»Weiterlesen

Hosenmatz mit Spieltrieb

Wirbelwind

Ein niedlicher Blick, dem man kaum wiederstehen kann, kleine tapsige Pfötchen und ein leicht zerzaustes Aussehen, das ist der gerade einmal 16 Zentimeter große „Kleine Feger“. Versehen mit einer putzigen kleinen Latzhose sieht der kleine Petz aus, als würde er nichts anderes wollen, als den ganzen Tag mit seiner Holzeisenbahn zu spielen.

»Weiterlesen

Bei diesem Teddy macht’s der Materialmix

Kuschelpetz

Er ist aus kuscheligem Mohair und zartem Cashmere gefertigt. Die Rede ist von Ben, einem besonders flauschig-weichem Teddy, hergestellt aus einem trendigen Materialmix. Die dicke Nase und die großen Füße lassen den kleinen Kerl auf den ersten Blick eine wenig tapsig wirken. Doch gleichzeitig schaut er selbstbewusst hinaus in die Welt.

»Weiterlesen

Nostalgisches Jungenoutfit

Der Begriff Knickerbocker bezeichnet eine wadenlange Hose, die Ende des 19. Jahrhunderts in Mode kam und besonders bei Wanderern beliebt war. Passend dazu trug man ...

»Weiterlesen

Das Beste aus der Porzellanfabrik Bruno Schmidt

Zu den wichtigsten deutschen Puppenproduzenten gehörte das 1900 gegründete Unternehmen Bruno Schmidt in Waltershausen. Hier entstanden wundervolle Puppen, die sich bei Sammlern heute großer Beliebtheit ...

»Weiterlesen

Jana Günthers Reborn-Zubehör

Die Künstlerin Jana Günther hat sich durch ihre herausragenden Babypuppen einen guten Namen gemacht. Ihr Erfolg ist zum einen auf Talent und Können zurückzuführen. Zum ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011