Klassisch und keck

Artiges und Freches von Ursula Schwarz

Auf die Idee, ihr Label „ARTig & frech Bären“ zu nennen, kam Ursula Schwarz im Jahr 1997, als sie in Hennef auf der TEDDYBÄR TOTAL ihre Karriere als Bärenmacherin begann. Seither entstehen in ihrem Essener Atelier klassische aber auch lustig und keck dreinblickende Plüschgesellen.

»Weiterlesen

In Spitzenkleidern

Bären und Hasen von Masae Hamagami

Die japanische Bärenmacherin Masae Hamagami lebt und arbeitet in Nagoya, der viertgrößten Stadt des ostasiatischen Landes. In ihrem Atelier fertigt sie neben Bären auch wundervolle Stofftiere – vorzugsweise Hasen. Ihre Kreationen kleidet sie stets stilvoll und überaus opulent ein.

»Weiterlesen

Im Kimono

Mari und Akemi Kotos japanische Bären

Seit 23 Jahren entstehen unter dem Label Koto Bears in der japanischen Stadt Ikoma wundervolle Teddy-Kreationen. Gefertigt werden diese vom Mutter-Tochter-Gespann Akemi und Mari Koto. Das Portfolio der beiden Künstlerinnen ist groß. Neben klassischen, unbekleideten Plüschgesellen entstehen in ihrem Atelier Miniaturen und Teddys in typisch japanischer Tracht.

»Weiterlesen

Selbstversorgerin

Schönes aus Wolle: warabi’s filztiere

Die gebürtige Japanerin Sachiko Zimmermann-Tajima stellt in ihrer Werkstatt im ländlichen Mecklenburg-Vorpommern auf gekonnte Weise Tierfiguren aus Filz her. Der Clou: Die Wolle dafür stammt zum größten Teil von den eigenen Gotlandschafen.

»Weiterlesen

Monika Böning und das Werk ihrer Tochter

Die Nachfolgerin

Monika Böning und ihr Mann Rolf ergänzen sich perfekt: Sie fertigt Teddys, er passende Accessoires aus Holz. Daher sieht man sie auf den großen Szene-Events stets im Doppelpack. In TEDDYS kreativ berichtet die Teddykünstlerin, wie sie durch ihre Tochter zum Bärenmachen kam und was zukünftig geplant ist

»Weiterlesen

Ost und West

Masako Kitaos Stil-Mix

Unter dem Label Everynrose fertigt Masako Kitao seit 11 Jahren Teddybären und ausgefallene Stofftiere. Die Künstlerin, die in der japanischen Stadt Ichihara lebt, hat hohe Ansprüche an sich und ihre Kreationen. Ihr Bestreben liegt darin, den typischen Teddy-Stil ihres Heimatlandes mit dem Europas zu vermischen und so einzigartige Bären zu erschaffen.

»Weiterlesen

Messe-Berichterstattung

TEDDYBÄR TOTAL 2013

Am 27. und 28. April 2013 fand in Münster die 19. TEDDYBÄR TOTAL statt. TEDDYS kreativ war für Sie vor Ort und möchte ein paar Eindrücke von der Messe geben.

»Weiterlesen

Profi-Design

Fischerbären und andere Tiere

Ale˙ Fischer aus Erfurt ist Bären-Künstlerin im Hauptberuf – und das seit mittlerweile 20 Jahren: Als Diplom-Formgestalterin hat sie Entwurf, Design und handwerkliche Umsetzung von der Pike auf erlernt. Nach und nach wurden Teddys und andere Plüschtiere zum Schwerpunkt ihrer Arbeit.

»Weiterlesen

Bärendesign von Heike Boam

Prägende Kraft

Heike Boam ist eine der Teddykünstlerinnen, die die Bärenszene während ihrer Hochkonjunktur in den 1990er-Jahren maßgeblich geprägt haben. Mit Ideenreichtum, Leidenschaft und handwerklichem Geschick ist es ihr und ihren Mitstreitern gelungen, Zeichen zu setzen, die noch heute Bestand haben.

»Weiterlesen

Spiegel der ukrainischen Seele

Das Multitalent – Oksana Skliarenko

Sie hat die Teddykultur der Ukraine so nachhaltig geprägt wie keine andere Bärenmacherin: Oksana Skliarenko. Die Künstlerin, die sich ihrer Kunstform auf unterschiedlichste Arten nähert, kreiert ausgefallene Teddys, die eines gemeinsam haben. Sie spiegeln die Seele des ukrainischen Volkes wider.

»Weiterlesen

Outfit aus erlesenen Stoffen

Eine antike Puppe braucht ein Outfit, das ihrem Charakter gerecht wird. Daher sollte man auch nur edelste Materialien verwenden, wie zum Beispiel Seide. Wie man ...

»Weiterlesen

Die beliebtesten Lenci-Puppen

Generell teilt sich die Sammlerwelt in unterschiedliche Lager: hier die Porzellansammler, dort die Fans von Käthe Kruse-Puppen, da die Verehrer der frühen strengen Biedermeierdamen und ...

»Weiterlesen

Aller Anfang ist schwer

Fahrradfahren gehört zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten überhaupt. Viele Menschen schwingen sich regelmäßig auf den Sattel und lassen sich den Fahrtwind um die Nase wehen. Doch ...

»Weiterlesen

Puppenmachen
Antik & Auktion
Puppenwelten
Kennen Sie schon?
PUPPEN & Spielzeug
Reise der Buchstaben
Puppen-Preisführer 2011