TEDDYS kreativ

2016-08-05 08:00:49

Familiäres Teamwork

Ausgabe 05/16

Essential Bears von Wendy und Megan Chamberlain

Seit 24 Jahren fertigen Wendy Chamberlain und ihre Tochter Megan Künstlerbären und -tiere. Die Britinnen mit südafrikanischen Wurzeln haben sich auf Plüschgesellen im Miniaturformat spezialisiert. Ihre vielfach preisgekrönten Kreationen zeichnen sich durch eine feminine Ausstrahlung und aufwändige Kleidungsstücke aus.

Das Mutter-Tochter-Gespann Wendy und Megan Chamberlain stammt aus Südafrika und ist seit nunmehr acht Jahren in einem kleinen Dorf im britischen Cambridgeshire zu Hause. Megan hatte ihre Liebe zum Teddybären schon früh entdeckt und sammelte diverse Plüschgesellen, die sie auf Märkten erwarb. Im Jahr 1992 sah sie auf einer Reise durch England, in einem kleinen Laden einen handgefertigten Bären aus Mohair. Dieser weckte sofort ihr Interesse für das ­Nähen von Teddys.

Erste Erfolge

Da Wendy und Megan zu dieser Zeit allerdings in Südafrika lebten, gestaltete sich ihr Einstieg in die Bärenfertigung schwierig. „In Südafrika waren überhaupt noch keine Materialien zum Teddymachen erhältlich. Ich habe in der Bücherei alles zum Thema Handarbeiten durchstöbert und schließlich ein einfaches Schnittmuster gefunden. Den richtigen Stoff dafür aufzutreiben war nicht einfach. Ich erinnere mich noch, dass ich mehrere Stunden lang zu einer Fabrik gefahren bin, die kommerzielle Teddys produziert hat. Ich habe dort einige Reststücke Synthetikplüsch gekauft, aus denen mein erster Bär entstanden ist“, erklärt Megan stolz.

Auf einer Show in Durban präsentierten die beiden Newcomerinnen bald eine Auswahl an größeren und kleineren Bären, die Megan gefertigt hatte. Bei dieser Show sah die Künstlerin zum ersten Mal Miniaturbären, die aus Übersee importiert worden waren. Das veranlasste sie dazu, ihren ersten Minibären zu designen. Mit der Zeit wurden Wendy und Megan selbstbewusster und erfahrener in Bezug auf ihr kreatives Handwerk. Längst entwickelten sie eigene Designs unter dem Label Essential Bears, kauften Stoffe sowie andere Materialien im Ausland ein und reisten zu internationalen Shows in England, Amerika, Europa und Japan.

Portfolio

Wendy und Megan haben sich auf die Fertigung von Miniaturbären mit einer Größe von etwa 6 bis 10 Zentimeter spezialisiert. Außerdem fertigt Megan winzige Plüschgesellen in der Größe 4 bis 6 Zentimeter, während unter ­Wendys Händen auch Bären im ­Vintage-Stil entstehen. Diese „Eine Hand voll Bär“-Kreationen werden zirka 12 bis 16,5 Zentimeter groß. Mutter und Tochter sind sich einig, dass die Fertigung von Miniaturteddys ganz anders ist als die von größeren Bären. Da sie so klein sind und schnell übersehen werden, benötigen sie das gewisse Etwas, um die Aufmerksamkeit der Sammler auf sich zu lenken. Die femininen Bärendamen tragen Kleidung aus Quilting- und feinen Baumwoll-Stoffen, die mit alter Spitze, handgearbeiteten Stickereien, Bändern und Perlen verziert ist.

Hohe Qualität

Die Essential Bears entstehen aus verschiedenen, hochwertigen Materialien, beispielsweise aus Vintage-Rayon und diversen Longpile-, Sassy Longpile- und Upholstery-Stoffen. Als Inspirationsquellen kommen Bilder in alten Kinderbüchern, Designermode, Theaterkostüme und auch Stoffe im Allgemeinen in Frage. Auch Stickereien, Perlen, alte Spitze und Wäsche können sehr inspirierend sein. Ebenso das bewusste Erleben des eigenen Umfelds und eine lebhafte Vorstellungskraft.

Wendy und Megan nehmen gerne die wunderbare Herausforderung an, aus einer bloßen Idee einen dreidimensionalen Charakter zu entwickeln. „Jeder Bär ist für sich gesehen einzigartig. Aber die letzten Arbeitsschritte wie Kleidung und Verzieren machen unsere Bären für die Sammler zu etwas ganz Besonderem. Es macht einfach Spaß, aus einem flachen Stück Stoff einen richtigen Bären zu kreieren.“ Während Wendy Vollzeit-Bärenmacherin ist, greift Megan neben ihrem regulären Job stundenweise zu Nadel und Faden. Soweit es die Zeit zulässt, widmen sich die beiden Künstlerinnen gern auch anderen kreativen Dingen und nutzen diese Kenntnisse und Fertigkeiten auch für ihre Bären und deren Bekleidung.

Heute blicken Wendy und Megan auf 24 erfolgreiche Jahre zurück und sind dankbar für ihre verwirklichten Träume und wertvollen Erfahrungen. Auch in Zukunft soll es mit den Essential Bears weitergehen. Die Sammler können sich auf viele neue ansprechende Miniaturtiere freuen. Eventuell sollen auch einige, besondere Kreationen der letzten Jahre neu belebt werden.

URL:
http://www.teddys-kreativ.de/?p=1204

TEXT
Andrea Weigl

© TEDDYS kreativ 2012
Alle Rechte vorbehalten