TEDDYS kreativ

2016-12-22 13:38:46

Museumsqualität

Ausgabe 01/17

„200 Years of Childhood“ in London

Mit der Premiere der „200 Years of Childhood“, fand in diesem Jahr eine neue, hochkarätig besetzte Börse für antike Bären und Puppen in London statt. Vor Ort waren neben vielen bekannten Ausstellern auch namhafte Experten, die ihr Wissen in Seminaren weitergaben.

Die Antik-Spielzeugbörse „200 Years of Childhood“ wurde von Hilary Pauly, der Besitzerin des Teddymuseums „Grandmas Teddies“ und dem Bärenspezialisten und Auktionator Daniel Agnew ins Leben gerufen. Die Debütveranstaltung fand im Olympia statt, einer 1886 eröffneten Ausstellungshalle im Stadtteil London Borough of Hammersmith and Fulham. Dieser geschichtsträchtige Ort bot den stilvollen Rahmen für ein hochkarätiges Event.

Perfekte Mischung

Auf der Verkaufsbörse am Sonntag kamen Freunde antiker Bären voll auf ihre Kosten. Schließlich wurden hier Plüschgesellen aus der Produktion nahezu aller namhaften Manufakturen angeboten – darunter natürlich auch die eine oder andere Rarität aus der ­Fertigung von Steiff. Zudem zeigte der französische Experte Eric Petit an seinem Stand antike Stücke kaum bekannter französicher Manufakturen.

Der Samstag hingegen, war dem Wissenstransfer gewidmet. In zahlreichen Seminaren und Workshops gaben Künstler, Spielzeug-Experten sowie Vertreter aus Industrie und Wissenschaft ihr Knowhow an interessierte Besucher weiter. Dazu zählten unter anderem die bekannte Moderatorin Bunny Campione von der beliebten BBC-Produktion Antiques Road Show, Sarah Holmes von der britischen Manufaktur Merrythought sowie Steiff-Expertin Rebekah Kaufman.

Darüber hinaus hatten die Besucher der „200 Years of Childhood“ die Möglichkeit, ihre mitgebrachten Teddys und Puppen bei Veranstalter Daniel Agnew schätzen zu lassen. Und auch eine Teddydoktorin war vor Ort. Dot Bird ist eine Meisterin ihres Faches und kümmerte sich mit viel Hingabe um abgeliebte und beschädigte Plüschgesellen. Gekrönt wurde der Tag von einem hervorragenden Gala-Dinner.

Von höchster Qualität

Hilary Pauley und Daniel Agnew haben mit dem Debüt der „200 Years of Childhood“ in London ein Event der Extraklasse auf die Beine gestellt. Die Veranstaltung zeichnete sich durch eine sehr gute Organisation, viele namhafte Aussteller sowie ein hochkarätiges Seminar-Programm aus. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.200yearsofchildhood.com

URL:
http://www.teddys-kreativ.de/?p=1253

TEXT
Tobias Meints

© TEDDYS kreativ 2012
Alle Rechte vorbehalten